Tee – die ganz private Oase der Ruhe

Das heiße Wasser füllt die Tasse und ein aromatischer, angenehmer Duft steigt auf. Nach drei bis fünf Minuten ist die Zubereitung der kleinen Wellnessoase abgeschlossen und der Genuss kann beginnen. Das entspannende Aufgussgetränk, das uns die Chinesen im 17. Jahrhundert brachten, hat auch heute noch viele Anhänger. Dabei ist die Zeremonie rund um die Zubereitung mindestens genauso wichtig, wie das Trinken selbst. Das Vorwärmen der Kanne, die richtige Temperatur des Wassers und das geeignete Trinkgefäß beeinflussen den Genuss.

Die Wassertemperatur ist abhängig von der Teeart. Während die meist kräftigen Schwarztees mit sprudelnd kochendem Wasser aufgebrüht werden, empfiehlt es sich für die zarten, feinen Grüntees nur 65 bis 95 °C heißes Wasser zu verwenden. Das geeignete Trinkgefäß kann auch sehr unterschiedlich ausfallen. Während einige Teetrinker auf dünnwandiges, chinesisches Porzellan schwören, bevorzugen andere Teegläser oder rustikale Steingutbecher. Fest steht, rund um das Heißgetränk gibt es viele schöne Dinge, mit denen die Zeremonie verfeinert werden kann.

Wer Tee kaufen möchte, hat viele Möglichkeiten

Wie komme ich am bequemsten an meine Lieblingssorte? Heutzutage gibt es schon in jedem Supermarkt ein breites Teesortiment inklusive dem notwendigsten Zubehör wie Teefilter, verschiedene Zuckerarten und natürlich vielen Teesorten. Aber wer etwas ausgefallenere 'Aufgüsse' liebt, sollte in einem Fachgeschäft suchen. Und wer ganz bequem von zuhause aus seinen Teeeinkauf tätigen will, der schaut ins Internet. Auf der Seite shop.aqua-deliciae.de/Tee-und-schoene-Dinge findet man ganz besondere Spezialitäten, wie z. B: eine Auswahl von Teerosen. Das sind Teebaumblüten und weiße, unfermentierte Teeblätter, die bis zu vier Mal aufgegossen werden können. Diese ausgefallene Art der Zubereitung begeistert durch den blumigen Geschmack und ist eine sehr dekorative Art, die Teezeremonie zu genießen.

Die Sortenvielfalt kennt keine Grenzen, heute ist Abwechslung gefragt

Hat man früher ausschließlich Schwarztees, teilweise aromatisiert mit Blüten- oder Fruchtaromen, getrunken, gibt es heute unzählige andere Aufgussgetränke. Von Kräutertees über diverse aromatisierte Schwarz- und Grüntees, Darjeelings und weißen Tees drängen vor allem der orientalische Chai und der südafrikanische Rooibos in die Regale. Während der Chai eine Teemischung ist, die mit vielen exotischen Gewürzen angereichert und am besten mit einem Tropfen Milch genossen wird, eignet sich der Rooibos sehr gut zur Aromatisierung. Die gehackten, getrockneten Rotbuschzweige werden mit Zitrusfrüchten, Kräutern oder Aromaölen gemischt und bieten eine unübersehbare Vielfalt an Geschmacksrichtungen. Zu den beliebtesten Mischungen zählt der Vanille Rooibos.

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten